Bestatter Bern

Bestatter Bern

Wer ermöglicht individuelle Bestattungen in Bern?

Als Bestatter Bern ist unter anderem Finis ermöglicht individuelle Bestattungen auf dem Friedhof und in der Natur.

Uns ist Transparenz und ein angemessener Umgang mit dem Tod wichtig. Deshalb können uns Angehörige auf Wunsch bei jedem unserer Schritte begleiten. Dies kann helfen, sich vom Verstorbenen zu verabschieden und macht den Prozess der Bestattung fassbar.

Ein einschneidendes Ereignis wie der Verlust eines geliebten Menschen ist oft schwierig und wirft Fragen auf. Als Bestatter Bern und Bestattungsinstitut Bern sehen wir es als unsere Aufgabe, die Angehörigen mit unserem Rat und wo nötig unserer Präsenz zu unterstützen.

Und bedingungslos ihre Wünsche zu erfüllen. Das ist der vertrauensvolle Auftrag als Bestatter Bern.

Wir achten auf einen sorgfältigen Umgang mit dem Menschen und seinem Umfeld. Deshalb arbeiten wir mit Produkten und Materialien aus der Schweiz, die von Kleinbetrieben, Kunsthandwerkern und geschützten Werkstätten hergestellt und verarbeitet werden.

Oft betten wir die Verstorbenen mit den Angehörigen gemeinsam ein. Dies schafft Transparenz, baut Vorurteile ab und lässt die Angehörigen den Abschied bewusster erleben.

Die administrativen Arbeiten erledigen wir für Sie, damit mehr Raum für Ihre Trauer bleibt.

Auch die Beisetzung organisieren wir ganz nach den Wünschen und Vorstellungen der Angehörigen. Sei dies auf dem Friedhof, oder an einem Ort in der Natur, der sich dafür eignet.

Bestatter Bern Team

Marianna Reinhard, Bestatterin und Trauerrednerin

Aufgewachsen im Emmental, nach vierzig Jahren in der Altersarbeit, davon achtzehn Jahre als Heimleiterin des Bürgerspitals Bern habe ich in der Bestattung meine Bestimmung gefunden.

Menschen auf diesem Weg zu begleiten ist für mich eine Herzensangelegenheit. Im Wissen darum, dass Trauern auch Ausdruck von Liebe ist, gestalte ich mit den Angehörigen zusammen die letzten Augenblicke mit dem Verstorbenen. Möge dieser Teil vom Abschiednehmen den Angehörigen Kraft schenken, den Verlust schrittweise akzeptieren zu können.

David Naef, Bestatter

Dank meinem Studium der Philosophie und der Religionswissenschaften an der Universität Basel, habe ich früh gelernt mich systematisch mit Fragestellungen in Bezug auf das menschliche Leben auseinander zu setzten. Die nachfolgende Ausbildung zum eidg. dipl. Biolandwirten lieferten dann die praktische Erfahrung  und Umsetzung dieser Fragen.

Die Mischung aus geistiger Entwicklung und praktischer Entfaltung haben mich dazu bewogen einen Beruf zu wählen, der beides vereinen kann. Als Bestatter bin ich immer in Situationen wo das Leben spielt, wo Fragen aufkommen, wo alles echt und unmittelbar ist.  Vieles ist geistiges und emotionales Handwerk. Und dennoch verhaftet alles im theoretischen und belanglosen, wenn es in der Realität keine Manifestation findet. Am Schluss zählt das, wie wir mit den Menschen umgehen. Das ist es, was mich tief berührt und antreibt.

Unser Engagement

Bald ist unsers Lebens Traum zu Ende
Schnell verfließt er in die Ewigkeit.
Reicht zum frohen Tanze euch die Hände!
Tut’s geschwinde; sonst enteilt die Zeit!

Theodor Storm

 

Die Begleitung von Menschen in einer Trauersituation ist höchst anspruchsvoll.

Umso mehr freut es uns, wenn wir zum Schluss für unser Engagement die Dankbarkeit der Angehörigen erhalten und sehen, dass unsere Arbeit Früchte trägt.

Kontaktieren Sie uns via Telefon +41(0)31 944 44 00 – wir sind 24h für Sie da.